Im Geschäftsjahr 2021- 22 konnten wir durch den Verkauf von Büchern € 8.500,80 einnehmen. Das bedeutet das jede unserer Spendenpartnerin € 2.125,20 erhält. Wir freuen uns sehr die folgenden Organisationen damit zu unterstützen:

Es war auch das letzte Jahr ein schwieriges Jahr für uns, aber mit eurer Unterstützung konnten wir trotzdem viele Spendengelder sammeln und dafür möchten wir euch herzlich danken ohne euch wäre das alles nicht möglich!

Wir freuen uns auch, bald über die spannenden Projekte zu berichten, die wir mit den Spendengeldern unterstützen können.

Am Sonntag, 24. April, war ein aufregender Tag für uns, denn es stand unsere jährliche Generalversammlung an. Bei dieser haben wir einen Blick auf das letzte Jahr geworfen, die Spendenpartner*innen und den Vorstand für das nächste Jahr gewählt und uns neue Ziele gesetzt.
Danke an unser tolles Team für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und wir freuen uns auf ein erfolgreiches nächstes Jahr 💛
Danke auch an das Tisch Wien das uns hervorragend versorgt hat.

Wir wollen wieder einmal wissen, was ihr über Bücher wisst. Dazu veranstalten wir am 6. April unser nächstes Literatur Pubquiz. Neben fordernden Fragen über alles, was sich um das geschriebene Wort dreht, erwarten euch dort auch kühle und heiße Getränke - eine ideale Kombination um sich in Teams bis 4 Personen langsam auf den Frühling einzustimmen. Für das Sieger*innenteam gibt es ein erstklassiges Bücherpaket zu gewinnen. Weitere Preise warten auf die Teams mit dem besten Namen und der originellsten Antwort.

Wann: Mittwoch, 06. April 2022 - 18:00 - 21:00 Uhr
Wo:
Ullmannstraße 45, 1150 Wien
Anmeldung: An events@b4l-wien.at
Weitere Infos: Facebook

Mit eurer Teilnahmespende (von vorgeschlagenen 5-10€ pro Person) helft ihr uns, unsere Spendenpartner*innen zu unterstützen und weitere Veranstaltungen für euch zu organisieren. Da aus Coronaschutzgründen nur maximal 6 Teams antreten können, ist eine rasche Anmeldung an events@B4L-Wien.at ratsam.

Wir unterstützen in diesem Vereinsjahr folgende Organisationen:

Wie ihr alle wisst, müssen wir aufgrund des Lockdowns momentan geschlossen haben. Allerdings haben wir weiterhin Ausgaben wie beispielsweise unsere Miete. Da wir ein kleiner Verein sind, bedeutet das eine große Belastung für uns. Wenn ihr einen kleinen Betrag spenden könnt, dann helft ihr nicht nur uns, sondern auch den Organisationen, die wir unterstützen! Wir sind euch für jeden Beitrag sehr dankbar.

Hier geht's zum Crowdfunding.

Unsere zwei kreativen Weihnachtselfen Nina & Iris haben ein wenig für euch gebastelt und gemalt: Nun gibt es ein paar Weihnachtsspecials in unserem Shop.
Ihr könnt die Unikate in unserem Online Shop bestellen. Entweder mit Versand oder mit Click&Collect oder später auch wieder direkt in unserem Shop. Bitte vergesst nicht, bei eurer Bestellung anzugeben, welches Motiv ihr gerne hättet. Alle Informationen zur Bestellung in unserem Online Shop findet ihr hier.

Weihnachtskarten

  • Aquarell
  • 4 Motive
  • Reservierungsnummer: 18804
  • 5€ / Stück

Lesezeichen

  • Aquarell + Handlettering
  • 8 verschiedene Motive
  • Reservierungsnummer: 18805
  • 4€ / Stück

Geschenksanhänger

  • Buch-Upcycling
  • 2 Formen: Pfeile / Rechteck
  • Reservierungsnummer: 18806
  • 4€ / 5Stück

Leider müssen wir ab dieser Woche vorerst erneut schließen (dabei sind wir doch eigentlich im Bereich des lebensnotwendigen Handels, oder?!). Passt alle gut auf euch auf wir informieren euch selbstverständlich sobald wir wieder öffnen können.

Damit euch in der Zwischenzeit der Lesestoff nicht ausgeht, schaut euch doch in unserem Online-Shop um und bestellt easy von zuhause aus. Alle Infos zu Bestellung und Versand findet ihr hier.

Mit Online-Bestellungen und unserem Bücherabo könnt ihr uns auch in diesen schwierigen Zeiten unterstützen.

Wir sind sehr dankbar, euch als Community zu haben. Wie ihr wisst, besteht unser Verein nur aus Ehrenamtlichen. Winter time is tea time. So haben wir vor ein paar Wochen den Aufruf gestartet und nach einem Wasserkocher für unseren Shop gefragt. Tatsächlich haben wir nun einen gespendet bekommen 😍. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Thomas Horwath von Die Erzählwerkstatt - der Verlag.

Dank Thomas können sich unsere Mitarbeiter nun während des Shopdienstes eine Tasse Tee zubereiten. Vielen lieben Dank!

Elli Brader, Judith Hartweger und Katharina Hladik

Seit vielen Jahren ist die Gruft nun schon fester Bestandteil unserer Spendenpartnerschaften. Wir durften auch heuer die Gruft persönlich besuchen und haben im Gespräch mit Leiterin Judith Hartweger Spannendes über das letzte Jahr erfahren dürfen.

Die Gruft ist für viele Menschen eine Kostante, ein Ort, der ihnen Halt gibt. Das Tageszentrum ist gut besucht und bietet den Besucher*innen einen Raum der Ruhe und des Austauschs. Unsere Spende wird auch heuer wieder für den Kauf von Isomatten und Schlafsäcken genutzt, um wohnungslose Menschen zu unterstützen, mit der Kälte zurecht zu kommen. Wir freuen uns umso mehr, dass mit den Jahren ein immer höher werdender Betrag zusammenkommt. Dieses Jahr waren es 2633,60 Euro. Leider reicht dieses Geld aber allein nicht aus, um genügend Isomatten und Schlafsäcke zur Verfügung zu stellen. Außerdem werden auch andere Sachspenden benötigt. Die Gruft bittet um Herrenwinterschuhe sowie waschbare Wolldecken, die dringend benötigt werden.

Eine Spendenabgabe ist rund um die Uhr möglich: 7:30-21 Uhr in der Barnabitengasse 12a, 1060 Wien, bzw. von 21-7:30 Uhr unter der Mariahilfer Kirche. Danke für eure Spende.

Susanne Deutsch, Andrea Brem, Petra Pfeller, Nina Okoeko

Wir durften das Büro der Wiener Frauenhäuser zur Spendenübergabe besuchen und darüber plaudern, wie unsere Spende eingesetzt werden kann. 

Die Frauenhäuser in Wien sind eine wichtige Anlaufstelle für Frauen, die von Gewalt betroffen sind. Sie bieten Schutz vor männlicher Gewalt und stellen ein Sicherheitsnetzwerk für Betroffene bereit. Im Gespräch mit Andrea Brem und Susanne erfahren wir, wozu unsere Spende von 2.633, 60 Euro eingesetzt werden kann. Die Frauenhäuser Wien bieten nicht nur Schutz für die Frauen, sondern auch eine Reihe an Hilfsmaßnahmen. Es gibt unterschiedliche Therapieangebote für Kinder und Gruppentherapien wie malen oder reiten. Eine wichtige Maßnahme ist außerdem der Soforthilfe-Fonds, der Kosten wie Monatskarten, Medikamente oder auch finanzielle Unterstützung am Schulanfang beinhaltet. Ein weiteres Angebot stellen Deutsch-Kurse da, die es einigen Frauen ermöglichen sollen, auch sprachliche Unabhängigkeit zu erlangen. In diesen Bereichen wird auch unsere Spende eingesetzt werden. 

Wir freuen uns, die Frauenhäuser mit unserer Spende unterstützen zu können!