Unsere Geschichte

Die Idee für Books4Life stammt aus den Niederlanden. Dort gründeten zwei Studenten im Jahr 2004 den ersten Books4Life-Shop an der Universität Tilburg. Schon im ersten Jahr konnten sie 4.000 Euro mit dem Verkauf gebrauchter Bücher erwirtschaften.
Auch von anderen Universitäten wurde die Idee in den Folgejahren umgesetzt, sodass es mittlerweile 7 Books4Life Shops im ganzen Land gibt.

Der erste Books4Life Shop außerhalb der Niederlande eröffnete 2010 in Graz.

Books4Life Wien wurde im Sommer 2012 gegründet. Anfangs wurden die Bücher noch in der Wohnung eines Mitglieds gelagert und auf Märkten, Nachbarschaftsfesten und anderen temporären Events verkauft. Ein Jahr später eröffnete bereits der Books4Life Wien Shop in einem Zwischennutzungsprojekt im 3. Bezirk und im Sommer 2015 übersiedelte der Shop ins „Heureka“ in der Skodagasse 17, 1080 Wien.

Mit dem unermüdlichen Einsatz der vielen freiwilligen HelferInnen konnte der Verein bei zahlreichen Projekten, Workshops, Kooperationen und Veranstaltungen mitwirken.
Einige Höhepunkte der Vereins waren: die erfolgreiche Crowdfunding-Finanzierung der Raumkosten für das erste Shopjahr mit über 3.000 Euro, eine Shoplesung in Kooperation mit drei österreichischen AutorInnen und musikalischer Untermalung 2014, monatlichen Stammtischen in bibliophiler Gesellschaft, jährliche Sommer Workshops mit amerikanischen Jugendlichen und die Teilnahme an der Fasanwerkstatt im 3. Bezirk.

Hier fühlen wir uns wohl und sind fleißig damit beschäftigt, unsere Shopregale mit Büchern zu füllen. Wobei diese Bücher seit 2014 auch bequem in unserem Online Shop erstanden werden können.

Mit dem Tatendrang und der Begeisterung unserer Mitglieder und dem wachsenden Interesse unserer lesebegeisterten Kundschaft hoffen wir, diese Erfolgsgeschichte auch weiterhin fortsetzen zu können. Auch deine Unterstützung ist gefragt: Wie du uns helfen kannst, erfährst du unter “Helfen”.